Neue Ideen für alle
Unsere Zielgruppen im Unternehmen

WER SOLL ES MACHEN?

Eine gute Frage - nur mit den richtigen Antworten gelingt der Aufbruch zu etwas neuem

Silicon Valley, Facebook, Google, Uber, Airbnb, Blockchain, Quantencomputer - es gibt für Unternehmen so viele Bedrohungen, dass überhaupt nicht mehr klar ist, was sie eigentlich tun sollen. Überall lauert die Disruption und damit die Gefahr, vom Markt gefegt zu werden.

Reflexartig rufen Manager und Entscheider danach, was denn getan werden soll, um das drohende Unheil abzuwenden.

Unsere Antwort: Falsche Frage!

Dein Unternehmen ist nicht Google! Dein Umfeld ist nicht das Silicon Valley! Also hilft es Dir auch nichts, wenn Du deren Praktiken einfach kopierst.

Du brauchst etwas eigenes. Am besten etwas, das zu Deinem Unternehmen passt - und viel wichtiger: etwas, das von Deinem Unternehmen getragen wird.

Das findest Du nicht außerhalb deines Unternehmens, sondern nur dort wo es auch entstehen kann: nämlich im Inneren!

VERÄNDERUNG GESCHIEHT VON SELBST

Die Zeit der umständlich ausgearbeiteten Gesamtkonzepte ist vorbei

Häufig hat es in der Vergangenheit geholfen, wenn Unternehmen Methoden kopierten, Verhaltensweisen von anderen übernommen haben oder sich von Beratern Konzepte verordnen ließen. Die Wirkung der zugehörigen Change-Aktivitäten war von kurzer Dauer, doch glücklicherweise Stand sofort die nächste Methode bereit, um ins Unternehmen gebracht zu werden.

Angesichts der heutigen komplexen Umgebungen können aufgesetzte Lösungen nicht mehr helfen. Unternehmen müssen sich von innen heraus neu erfinden. Das funktioniert nur, wenn die Ressourcen des Unternehmens und die Fähigkeiten der Mitarbeiter auf allen Ebenen zum Einsatz kommen können. Die gute Nachricht: es ist eigentlich schon alles dafür im Unternehmen vorhanden!

Image
Freiraum

Neue Ideen brauchen Freiraum, um entstehen und wachsen zu können. Dort dürfen Fehler gemacht, Neues ausprobiert und Altes ausgesperrt werden.

Damit Freiräume auch echte Freiheiten bieten, brauchen sie einen Chef, der ihnen Rechte einräumt und garantiert. Nur dann können sie für ihre Nutzer die beste Wirkung entfalten.

Image
Intrinsische Motivation

MitarbeiterInnen bringen alles mit, um ihre Aufgaben so gut wie möglich zu bearbeiten. Sie sind mehr als ein Kästchen im Organigramm oder eine Nummer im Personalverwaltungssystem.

Organisationen brauchen eine Aufstellung, die es MitarbeiterInnen ermöglicht, ihre Kapazitäten und Fähigkeiten voll einzubringen.

Image
Selbstorganisation

Je unsicherer das Umfeld desto weniger eignen sich Hierarchien für die Steuerung der Unternehmensfunktionen. Teams und sogar die gesamte Organisation kommen besser weg, wenn sie sich selbst organisieren.

Verantwortung muss dort liegen, wo sie gebraucht wird und wirksam sein kann.

In Unternehmen profitieren alle von neuen Ideen

Damit sie sich entwickeln und wachsen können, brauchen sie die Unterstützung aller Funktionen in der Organisation

Es ist relativ einfach, irgendeine Idee zu haben. Doch aus einer Menge von Ideen die wachstumsstarken herauszufinden, erfordert angemessenen Aufwand und Engagement. Ideen sind wie zarte Jungpflanzen, die geschützt und gehegt werden müssen, damit sie groß und stark werden können.

Im Unternehmen müssen dafür die richtigen Rahmenbedingungen geschaffen und erhalten werden. Mit geeigneten Maßnahmen müssen Ideen weiterentwickelt und getestet werden, damit sie ihre Belastbarkeit unter Beweis stellen können. Wenn sie sich dann im Wettbewerb durchsetzen, dann haben sie voll und ganz gezündet.

Welche Rolle spielen die einzelnen Funktionen in einer Organisation, wenn neue Ideen zünden sollen? Was können sie beitragen, damit neue Ideen erfolgreich abheben?

Image

Top Level Management

Probleme benennen und zur Lösungssuche einladen

Egal ob Geschäftsführer, Vorstand oder Aufsichtsrat: häufig genießen sie einen hohen Status und haben das letzte Wort in vielen Entscheidungen. Manche Entscheidung wird dabei auch vorschnell gefällt, ohne einer guten Lösung eine Chance zu geben. Executive Decision!

Top Level Manager brauchen Lösungen nicht im Detail vorzugeben oder zu verstehen. Sie müssen vor allem die Probleme und Herausforderungen in Markt und Wettbewerb erkennen. Erst dann können sie ihre Organisation zur Lösung der Probleme einladen - denn konkrete und detailliert durchdachte Vorgaben von oben helfen in komplexen Umfeldern wenig weiter.

Worum dreht sich eigentlich all das, was unser Unternehmen macht? Welche Themen sind wichtig und müssen weiter gedacht werden als heute? Wie müssen wir unser Unternehmen aufstellen, damit neue Ideen in unserer Organisation gelingen können?

Diese Fragen lösen wir gemeinsam mit Top Level Managern in unserem exklusiven Programm:

Image

Führungskräfte

Nicht steuern, sondern führen mit Verantwortung

Führungskräfte haben es in Organisationen oft schwer. Sie bekommen Anweisungen von oben. Sie bekommen Wünsche und Probleme von unten. Sie sollen Entscheidungen treffen und die Arbeit erledigen. Ein Spannungsfeld, in dem oft genug der scharfe Blick für die richtigen Entscheidungen verloren geht.

Neue Ideen brauchen keine hierarchisch hoch gestellte Führungskraft! Was sie aber brauchen sind Menschen, die mit Verantwortung Führungsaufgaben übernehmen. Denn in ihrem Verantwortungsbereicht können diese Leute am besten entscheiden, was zu tun ist, damit die Idee sich entwickeln und wachsen kann.

Wie soll sich eine Führungskraft in solch einem Umfeld verhalten? Wie werden Entscheidungen gefällt? Von wem? Mit wem?

Unsere Angebote für Führungskräfte öffnen Perspektiven für eine neue Art des Arbeitens in komplexen Umgebungen:

    Image

    Mitarbeiter

    Funktionieren im Prozess oder Stärken ausleben

    In hierarchischen Organisationen können Mitarbeiter neue Ideen heutzutage zwar häufig einbringen. Jedoch stehen ihnen meistens weder Mittel noch Ressourcen zur Verfügung, die ihre Idee reifen und wachsen lassen können. So versandet ein großes Potenzial innerhalb der Organisation und der Dienst nach Vorschrift führt Regie.

    Häufig wird dabei auf die persönlichen Schwächen fokussiert. Gezielt wird versucht, diese zu korrigieren.Wenn Mitarbeiter ihre Stärken kennen, können sie sich wirksamer einbringen. Oft stößt aber auch dieses Engagement an organisatorische Grenzen.

    Für Mitarbeiter bieten moderne Methoden in Freiräumen die Chance, sich motiviert damit zu befassen, was sie wirklich können. Das muss nicht gleich die größte Innovation sein. Am Anfang genügt schon ein erster Schritt in Richtung Neuheit.

    Damit das gelingen kann, müssen neue Chancen ergriffen werden. Je vernetzter sich Mitarbeiter im Unternehmen oder außerhalb des Unternehmens bewegen und kommunizieren, desto mehr entstehen diese Chancen.

    Image

    Teams

    Selbstorganisation ermöglicht erfolgreiche Navigation

    Komplexität kann überfordern und verunsichern. Selbstorganisierte Teams können in solchen Umgebungen besonders gut überleben. Selbstorganisierte Teams sind in wechselhaften Umgebungen besonders stabil, auch wenn sich die Umgebungsbedingungen spontan ändern.

    Die Kunst für diese Teams besteht darin, ihre Organisation ohne Vorgaben von außen zu finden. Hierarchien werden unwichtig. Die Teammitglieder übernehmen in ihren Rollen Verantwortung und Führung.

    Einfach nur Methoden wie Scrum oder Design Thinking anzuwenden macht Teams noch nicht selbstorganisiert. Doch funktionieren diese Methoden in selbstorganisierten Teams besonders gut.

    Was können Teams tun, damit sie sich besser selbstorganisieren? Welche Elemente erfordert Selbstorganisation? Womit können Teams beginnen, um selbstorganisiert zu werden?

    Damit zünden wir neue Ideen

    Unser Team und unsere Partner bringen die richtigen Voraussetzungen mit
    Image

    Können

    Wir sind Experten in unseren Themen und bauen auf unsere langjährigen Erfahrungen: in verschiedenen Branchen, großen und kleinen Unternehmen mit Einzelpersonen und verschieden großen Gruppen.
    Image

    Wissen

    Unsere Teammitglieder und Netzwerkpartner verfügen über einen breiten und bewiesenen Wissensschatz in erfolgreichen Methoden und Disziplinen für erfolgreiche neue Ideen.
    Image

    Netzwerk

    Über unser vielfältiges Netzwerk gelingt es uns, die passenden und bewiesenen Experten hinzu zu holen, die für die Probleme unserer Auftraggeber genau die richtigen sind.
    Welche Fragen sind noch offen? Was könnten unsere nächsten gemeinsamen Schritte sein?

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Per E-Mail
    Schicke jetzt eine E-Mail an info@innoversitaet.de und erzähle uns, wie wir Dich unterstützen können.
    E-Mail schicken
    Per Telefon

    Gespräch sind immer noch der beste Austausch - trotz aller digitalen Medien. Natürlich können wir auch gerne telefonieren und gemeinsam herausfinden, was wir für Dich tun können.

    Lass uns einen Termin vereinbaren, zu dem wir Dich anrufen können.

    Jetzt Termin vereinbaren
    Per Chat
    Du willst mit uns chaten? Unten rechts auf dieser Seite findest Du unser Chat-Icon. Wenn einer unserer Mitarbeiter online ist, erhältst Du auch sofort eine Antwort auf Deine Fragen.