Transformation
Veränderungen in der Organisation meistern

Warum Change Management nicht funktioniert

Organisationen sind keine Maschinen, sondern Organismen, die auf jeden Eingriff reagieren.

Wenn Komplexität nicht plan- und beherrschbar ist, dann kann auch die sich daraus ergebende Veränderung nicht gemanaged werden. Vielmehr ist es so, dass die Konsequenzen aus mehr Kreation, Innovation und Agilität Organisationen dazu zwingen, sich zu verändern, um weiterhin bestehen zu können. Auf welche Weise und zu welchem Zielbild bleibt jedoch vollkommen offen.

Getaktete Maßnahmenpläne zur Einführung von Methoden und Tools verlieren im komplexen Umfeld ihre Wirkung. Es lohnt sich daher nicht, ein konkretes Ziel als Vision für eine zukünftige Organisation auszumalen. Organisationen müssen daher nach einer neuen Umgangsform für Veränderungen in und an ihnen selbst suchen und mit der Organisation und ihren Angestellten anders umgehen, um sich erfolgreich verändern zu können.

So führen zahlreiche verschiedene Vorhaben zu einer Transformation, um die Organisation und ihr Geschäftsmodell neu zu erfinden. Dabei wird der Transformationsprozess nie wirklich abgeschlossen sein, sondern die Organisation befähigt sich selbst, mit zukünftig notwendigen weiteren Anpassungen souverän umgehen zu können. Am Ende entstehen agile, selbstorganisierte Unternehmen, die in unsicheren Umgebungen wissen, was zu tun ist.

Unsere wichtigsten Tipps für gute Transformation

Transformationen über Hierarchie steuern zu wollen erscheint in komplexen Umfelden aussichtslos. Gleichwohl tr#gt die Führungsfunktion der Organisation die entscheidende Rolle in der Transformation.
Image

Anliegen

Transformation dient einem gemeinsam getragenen Gedanken

Agilität ist kein Selbstzweck. Sie dient der Organisation als adäquate Form, um damit dem unternehmerischen Handeln die Realisierung eines Anliegens zu ermöglichen, das von allen MitarbeiterInnen getragen wird. Letzten Endes ist dieses Anliegen sinnstiftend für das Unternehmen.

Organisationen transformieren sich mit einer sinnhaften Haltung: weg von einem Konstrukt, dass der Abarbeitung von Prozessen und der Erreichung von willkürlich festgelegten Zielen dient, hin zu einer richtungsweisenden Unternehmung, die bei Kunden und Mitarbeitern Anklang findet.

Im sinnorientierten Unternehmen übernehmen Mitarbeiter bereitwillig Verantwortung, wenn sie sich mit der Ausrichtung des Unternehmens identifizieren können. Und auch Kunden nehmen einen werthaltigen Bezug zum Unternehmen und dessen Produkte und Dienstleistungen ein.

Mehr über Anliegen:
 
Image
Mehr Artikel kommen bald
 
Image

Einladung

Was sinnvoll ist wird auch unterstützt

Change Management ist wie Busfahren: man muss die Leute abholen und sie mitnehmen. Der Unterschied zum Busfahren liegt jedoch darin, dass die Fahrgäste sich freiwillig entscheiden, in den Bus einzusteigen und mitzufahren. Change-Maßnahmen werden jedoch über die Köpfe der Betroffenen hinweg entschlossen und diese zwangsweise abgeholt und mitgenommen.

In sinnorientierten Unternehmen führen daher nur Einladungen zur Gestaltung der Organisation weiter. Der viel beschworene "War for talents" zeigt die Auswüchse, mit denen Organisationen versuchen, neue Mitarbeiter anzuziehen und diese für sich zu gewinnen. Zahlreiche Geschichten über Verhalten und Anspruch der sogenannten "Generation Y" füllen Artikel und Bücher und verursachen Unverständnis in den Kultur-Projekten der Unternehmen.

Mit der Einladung zur Veränderung geben Führungskräfte der Organisation eine Chance, verändert zu werden und eine neue, erstrebenswerte und nachhaltige Kultur entstehen zu lassen. Dazu braucht es keine vorgeschriebenen Programme - was gut ist wird von denen getragen, die dafür nötig sind, um ihre Ideen wachsen zu lassen.

So gelingen Einladungen:
     
    Image
    Mehr Artikel kommen bald
     
    Image

    Mut

    Der Sprung in die Agilität erfordert Mut

    Agile Teams erfordern ein Umdenken und neues Handeln auf allen Ebenen einer Organisation. Da mag es einer Führungskraft schon mulmig werden, wenn sie auf einmal Kontrolle abgeben soll und einer Organisation zu mehr Sinn verhelfen soll. So sehr die Aussicht auf die attraktiven Effekte agilen Arbeitens auch sind, ist doch der Weg dahin unvorhersehbar.

    Damit eine Transformation der Organisation gelingt, muss die Führungsebene eines Unternehmens mit aller Überzeugung hinter dem Transformationsvorhaben stehen. Ein bisschen agil wird nicht funktionieren, es sei denn, die agilen Unternehmensbereiche werden weit weg von der Organisation isoliert. Damit ist dann aber auch nicht viel erreicht.

    Am Ende entscheidet also der Mut von Geschäftsführung, Vorstand oder Eigentümern darüber, den Weg in die Zukunft zu ebnen, damit das Unternehmen den Herausforderungen der Komplexität erfolgreich begegnen kann. Die Veränderungen sind mitunter tiefgreifend und ungewiss. Die Aussichten sind jedoch allemal lohnenswert - für alle Mitglieder der Organisation und für Kunden.

    Beispiele für Mut:
     
    Image
    Mehr Artikel kommen bald
     

    Unsere neuesten Angebote

    Sieh Dir die folgenden Themen an, die Dich zu einem noch besseren Innovator machen werden!
    Image

    Design Thinking

    ONLINEKURS

    Entwickle eine erfolgversprechende Idee, die Deine Kunden wirklich brauchen. Mit Design Thinking schaffst Du die besten Voraussetzungen für den Erfolg Deiner Idee, bevor Du sie anschließend in der Praxis umsetzt.
    Image

    Lean Startup

    ONLINEKURS

    Du möchtest Deine Idee zu einem Unternehmen machen und sie mit Deinen Kunden wachsen lassen? Hier lernst Du, wie Du optimal vorgehst, damit Du Schritt für Schritt ein erfolgreiches Business aufbaust und erhältst.
    Image

    Agiles Projektmanagement

    ONLINEKURS

    Schnell auf Veränderungen reagieren und Projekte und Prozesse agil organisieren zu können zählt heute zu den Erfolgsfaktoren im unternehmerischen Wettbewerb. Hier lernst Du die wichtigsten Tools und Setups für Dein Projekt.

    Ideen müssen weiterentwickelt werden

    Damit aus Deinen Innovationen gute Produkte und Dienstleistungen werden können, brauchst Du auch diese Kompetenzen:
    Image
    Kreation
    Neue Ideen finden
    Image
    Innovation
    Neue Ideen zünden
    Image
    Digitalisierung
    Nicht nur Silicon Valley oder Berlin
    Image
    Agilität
    Souveränder Umgang mit Komplexität

    Bist Du schon dabei?

    Nutze Deinen Account an der Innoversität, um Zugriff auf viele weitere Angebote erhalten zu können.
    Ich habe schon einen Account.
    Jetzt anmelden

    KOSTENLOS MEHR INFOS ERHALTEN

    Innovation kann manchmal ganz schön schnell gehen. Erhalte die neuesten Tipps und Tricks der Innoversität direkt von uns mit unserem Newsletter!

    Trage Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse gleich rechts in das Feld ein, um Bescheid zu wissen, wenn es etwas Neues für Dich gibt.

    Image

    Jetzt anmelden:


    Welche Fragen sind noch offen? Was könnten unsere nächsten gemeinsamen Schritte sein?

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Per E-Mail
    Schicke jetzt eine E-Mail an info@innoversitaet.de und erzähle uns, wie wir Dich unterstützen können.
    E-Mail schicken
    Per Telefon

    Gespräch sind immer noch der beste Austausch - trotz aller digitalen Medien. Natürlich können wir auch gerne telefonieren und gemeinsam herausfinden, was wir für Dich tun können.

    Lass uns einen Termin vereinbaren, zu dem wir Dich anrufen können.

    Jetzt Termin vereinbaren
    Per Chat
    Du willst mit uns chaten? Unten rechts auf dieser Seite findest Du unser Chat-Icon. Wenn einer unserer Mitarbeiter online ist, erhältst Du auch sofort eine Antwort auf Deine Fragen.